Zurück
Seite durchblättern:
Seite durchblättern:
Seite 6 / 12

Tipp des Monats - Moyes, Jojo: Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

: Roman / Jojo Moyes ; aus dem Englischen von Karolina Fell. – Deutsche Erstausgabe – Hamburg: Wunderlich, 2019. – 538 Seiten
ISBN 978-3-8052-0029-5

1937 zieht die junge Alice für ihren Verlobten von England in seine Heimat Amerika, um mit ihm dort ein neues Leben zu beginnen. Doch in der kleinen Stadt in Kentucky läuft nichts so, wie sie es sich vorgestellt hatte. Um ihrem trostlosen Leben zu entkommen, schließt sie sich der Packhorse Library an. Dort findet sie eine neue Aufgabe, nämlich Bücher zu abgelegenen Farmen zu bringen und somit den Bewohnern Bildung und Unterhaltung zu ermöglichen. Dafür nimmt sie die raue Natur, mürrische Einwohner und den Unmut ihres Schwiegervaters auf sich.

Wenn man dieses Buch liest, fühlt man sich, als wäre man mit Alice im eher konservativen Kentucky der 30er Jahre. Jojo Moyes beschreibt die wilde Natur und Eigenarten der Einwohner wunderbar bildlich. Die Charaktere und Probleme der Frauen der Packhorse Library sind stark und eindringlich dargestellt. Beim Lesen kann man mit ihnen lachen, weinen und aus ihren Geschichten selbst Kraft schöpfen.

Nach einem langsamen Einstieg in die Geschichte nimmt die Handlung Fahrt auf, bis man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann ohne zu wissen, wie es mit den Frauen der Packhorse Library weitergeht und ganz besonders ob Alice ihren eigenen Weg findet und den Fängen ihres Schwiegervaters entkommen kann.

Empfohlen von Frau Böttner / Praktikantin.

Standort:
Zentralbibliothek, Stadtteilbibliotheken Nord, Süd und West, Fahrbibliothek
R 11
Moye

Auch in der Onleihe verfügbar und als Hörbuch in der Zentralbibliothek entleihbar.