Zurück
Seite durchblättern:

9. Literaturpicknick - Lesung mit Musik aus den Werken von Chamisso (21. Juni 2013)

Zuhörer des Literaturpicknick 2013 auf der Burg GiebichensteinÜber 220 Besucher fanden an diesem schönen sonnigen Freitagabend den Weg auf die Oberburg Giebichenstein, um das jährliche Literaturpicknick der Stadtbibliothek nicht zu verpassen.

Gedichte und Balladen von Adelbert von Chamisso waren zu hören sowie Auszüge aus der wundersamen Geschichte des armen Peter Schlemihl, der seinen Schatten verlor und diesen bald schmerzlich vermisste.

Harald Höbinger las die Gedichte und Balladen, Enrico Petters die Geschichte von Peter Schlemihl. Textauswahl und Konzeption erfolgten wieder durch die Leiterin der Stadtbibliothek, Dr. Hildegard Labenz.
Toralf Friesecke (Akkordeon) und Heiner Möller (Violine) musizierten und fanden ebenfalls viel Beifall.
Beim Licht des Vollmonds klang die Veranstaltung aus.

Die Stadtbibliothek bedankt sich herzlich bei den Spendern, die insgesamt über 560 Euro für den Förderverein „Freunde der Stadtbibliothek Halle e.V.“ gaben!

Auch die Aktion „Lesen bewegt. 3000 Schritte“ mit der schon traditionellen Wanderung vom Göbel-Brunnen zur Burg Giebichenstein fand wieder viele interessierte Teilnehmer, die mit einem Gutschein für 30 Tage kostenlose Nutzung der Bibliothek belohnt wurden.

9. Literaturpicknick 2013

Bildergalerie startenBildergalerie startenBildergalerie starten
Klicken Sie auf ein Bild, um die Galerie zu starten.

Der Termin für das 10. Literaturpicknick 2014 wird demnächst auf dieser Seite veröffentlicht.