Zurück
Seite durchblättern:

Abendveranstaltung mit Michael Pantenius „Die Umsegelung der Welt“

Michael PanteniusIm Rahmen der Regionalbuchtage war am 21.9.2021 Michael Pantenius zu Gast in der Zentralbibliothek am Hallmarkt.

Er las aus seinem Buch „Die Umsegelung der Welt : James Cook und die Suche nach dem Südland“, welches im Morio Verlag 2020 erschienen ist.
Das Buch basiert auf gut recherchierten Fakten, die Michael Pantenius zu einem ansprechenden historischen Roman verknüpfte.

Obwohl der Titel auf James Cook als Akteur des Buches deutet, geht es doch vorrangig um Johann Reinhold Forster.
Forster und sein Sohn Georg waren als Naturforscher mit Cook auf der "Resolution", um die Welt zu umsegeln, um das "Südland" für die englische Krone zu entdecken. Gefunden haben sie es nicht, dafür aber reichlich naturwissenschaftliche Beobachtungen auf der mehrjährigen Reise gemacht und viele fremde Kulturen entdeckt.

Im Anschluss der Lesung stellte sich Pantenius den Fragen der Zuhörer.
Sehr interessant waren die Ausführungen zu Forsters Leben und wie er letztendlich nach Halle an die Universität kam und nebenbei wurde auch die Herkunft des beliebten Sandwichs (Lord Sandwich) geklärt.