Zurück
Seite durchblättern:

15. Literaturpicknick auf der Oberburg Giebichenstein

amüsierte Menschen, die den Sprechern beim Literaturpicknick lauschenÜber 200 picknickbegeisterte Literaturfreunde am 14. Juni auf der Oberburg Giebichenstein

Der schon traditionelle gemeinsame Spaziergang mit Bibliotheksmitarbeiterinnen vom Hallmarkt zur Oberburg bildete auch in diesem Jahr den Auftakt unseres Literaturpicknicks.
Im Bauhausjahr erkundeten wir die Stationen der halleschen Feininger-App und konnten so die historischen Perspektiven der 11 Feininger-Gemälde im heutigen Stadtbild nachvollziehen.
Eine Mitarbeiterin der AOK erklärte uns Details zum AOK-Gebäude. Das Gebäude wurde 1929 vom Architekten Martin Knauthe konzipiert und 1931 fertiggestellt. Es ist, besonders seit  seiner denkmalgerechten Restaurierung 2005, eine der bedeutendsten halleschen Architekturleistungen der Moderne.
(Quelle: https://www.bauhaus-entdecken.de/orte/halle-saale/)

Zum 15. Literaturpicknick war uns das Wetter hold – Jacken wurden nur am Ende benötigt und sogar ein klitzekleiner Sonnenuntergang zeigte sich, um das Gesamtkonzept in vollen Zügen auf der Oberburg genießen zu können.
„Wer nie im Leben töricht war, ein Weiser war er nimmer.“ Der Ausspruch von Heinrich Heine läutet das diesjährige Thema ‚Scherz und Ernst’ ein. Die Textauswahl lag auch in diesem Jahr in den bewährten Händen von Dr. Hildegard Labenz, der „Erfinderin des halleschen Literaturpicknicks“. So zog sich der Faden von Otto Reutters "Blusenkauf" bis zu Fontanes "John Maynard" - bekannte Texte werden leise mitgesprochen und jedermann wie jede Frau entdeckte doch immer wieder etwas Neues.

Auch beim 15. Picknick bescheinigten uns die Besucher hochzufrieden, dass Sie dieses Veranstaltungsformat lieben und die Zusammenstellung mehr als gelungen war. Vorgetragen wurden die Texte vom bewährten Schauspielerduo Harald Höbinger und Enrico Petters. Die passende Musik des Duos „TRANDAFIRUL“ umrahmte erneut das Gesprochene. Beim Verzehr der mitgebrachten Picknickleckereien und Lieblingsgetränke ließ es sich, gut gestärkt, bestens über das gerade Gehörte nachsinnen.

15. Literaturpicknick 2019

Bildergalerie startenBildergalerie startenBildergalerie starten
Klicken Sie auf ein Bild, um die Galerie zu starten.