Zurück
Seite durchblättern:
Seite 3 / 5

Kooperation zwischen der Stadt Halle (Saale) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Prof. Udo Sträter (l.), ehemaliger Rektor der Martin-Luther-Universität, und Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand unterzeichneten am 2. Oktober 2013 die Kooperationsvereinbarung zwischen Stadt und Universität Foto: Thomas ZieglerOberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und der ehemalige Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Prof. Udo Sträter, unterzeichneten am 22. November 2016 einen unbefristeten Kooperationsvertrag zwischen Stadt und Universität und bauen damit ihre Zusammenarbeit weiter aus. Ziel von Stadt und Universität ist es, Halle als Stadt der Wissenschaft weiterzuentwickeln.

Kernthemen der Vereinbarung sind u. a. die Förderung des Technologie- und Wissenstransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie die Schaffung idealer Rahmenbedingungen für Studierende und Wissenschaftler, um den Herausforderungen des demographischen Wandels zu begegnen. Ergänzt wird der Kooperationsvertrag durch einen jährlichen Maßnahmeplan. Darin sind konkrete gemeinsame Projekte festgelegt. Die neue Vereinbarung untersetzt die Kooperation, die Stadt und MLU im Oktober 2013 vereinbart haben.