Zurück

Schule + Beruf

Seite durchblättern:

Hilfe und Unterstützung während der Schule und beim Übergang zum Beruf

Eine Übersicht der in Halle tätigen Ansprechpartner und der angebotenen Projekte findest du bald auf der Webseite www.hausderjugend-halle.de.

Das Haus der Jugend – die Jugendberufsagentur in Halle (Saale)
 
Das Haus der Jugend in der Neustädter Passage 1 ist eine der ersten Anlaufstellen für junge Menschen, die sich am Übergang zwischen Schule, Ausbildung und Beruf befinden. Hier erhalten sie Unterstützung bei der Suche nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz und können sich zu Themen wie Berufsorientierung, Grundsicherung, Schulden, Insolvenz und bei familiären oder anderen psychosozialen Problemen beraten lassen. Junge Menschen bis 25 Jahre, ohne abgeschlossene Berufsausbildung sogar bis 35 Jahre, finden im Haus der Jugend die Beratungsangebote der drei Bündnispartner Stadt Halle, Jobcenter und Arbeitsagentur unter einem Dach. Durch die neue Jugendberatungsstelle „Tumult“ wird das Angebot im Haus der Jugend um weitere persönliche Themen der Jugendlichen erweitert. Tumult ist ein Projekt der drei halleschen Träger congrav new sports e.V., JFZ St. Georgen e.V. und Friedenskreis Halle e.V.. und wird von der Stadt Halle (Saale) finanziert.
 
Nähere Informationen zu Tumult und vielen Angeboten zum Thema Jugend und Beruf findest du online unter www.tumult-halle.de.