Zurück
Seite durchblättern:
Seite 3 / 5

„Woche der Mobilität“ und autofreier Tag

Die Europäische Woche der Mobilität ist eine Kampagne der Europäischen Kommission und findet seit 2002 jährlich vom 16. bis 22. September statt. Sie bietet Städten und Gemeinden eine Plattform, die Bandbreite nachhaltiger Mobilität zu publizieren und Anregungen zu schaffen, dass Menschen neue Verkehrswege ausprobieren. In diesem Jahr lautete das Motto „Klimafreundliche Mobilität in der Gemeinde".

Europaweit werden im Rahmen der Aktionswoche beispielsweise Parkplätze und Straßenraum umgenutzt, neue Fuß- und Radwege eingeweiht, Elektro-Fahrzeuge getestet, Schulwettbewerbe ins Leben gerufen und Klimaschutz-Aktionen gestartet. Die Europäische Mobilitätswoche endet in vielen Städten mit einem autofreien Tag am 22. September. 

Die Stadt Halle (Saale) beteiligt sich jedes Jahr an der Aktionswoche –  dieses Jahr mit einer geführten Fahrradtour.  

Diese startete am 17. September um 10 Uhr am Holzplatz und dauerte etwa drei Stunden. Treffpunkt war das Gasometer. Dort begann die Tour und verlief entlang der Hafenbahntrasse zur Dieselstraße bis in den halleschen Osten. Neben ausgewiesenen Fahrradwegen führte sie teilweise über Naturwege und kleine Nebenstraßen. Von Radewell aus ging es durch das neu sichergestellte Landschaftsschutzgebiet Bergbaufolgelandschaft Bruckdorf. An der Leipziger Chaussee gegenüber dem Halleschen Einkaufspark endete die Tour nach etwa 17 Kilometern. 

Radtour zum Downloaden:  

Unterwegs gab es mehrere Zwischenstopps, an denen lokale Natur- und Umweltprojekte näher erläutert wurden.  

Impessionen von der Woche der Mobilität

Bildergalerie startenBildergalerie startenBildergalerie starten
Klicken Sie auf ein Bild, um die Galerie zu starten.

*An der Fahrradtour können alle Interessenten teilnehmen. Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Die Veranstaltung wird im öffentlichen Verkehrsraum ohne besondere Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Der Veranstalter haftet nicht für verursachte oder erlittene Schäden gleich welcher Art. Aus diesen Gründen ist es vorteilhaft, wenn eine Unfallversicherung und eine Haftpflichtversicherung besteht. 

Wegweiser

Fachbereich Umwelt

Neustädter Passage 18
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Umwelt
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Frau Ködderitzsch

0345 221-4651

0345 221-4667

E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung