Zurück

Zensus 2022

Seite durchblättern:

Zensus 2022 

Erfassen, was ist. Gestalten, was wird.

Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Der Zensus 2022 ist eine sogenannte registergestützte Bevölkerungszählung, in erster Linie werden Daten aus Verwaltungsregistern genutzt. Diese werden aber durch eine Stichprobe ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert. Insgesamt sollen im Rahmen des Zensus 2022 in der Stadt rund 18.000 Hallenserinnen und Hallenser persönlich befragt werden. Für diese Befragung sucht die Stadt Halle (Saale) Interviewer (m/w/d).

 

Stadt sucht Interviewer für Zensus 2022

In Vorbereitung des Zensus hat die Stadt eine sogenannte Erhebungsstelle eingerichtet, die die Erfassung der statistischen Daten koordiniert. Diese sucht für das Stadtgebiet Interviewer (m/w/d). Insgesamt werden ca. 18.000 Hallenserinnen und Hallenser befragt.

Der Erhebungszeitraum beginnt am 16. Mai 2022 und erstreckt sich über zwölf Wochen. Innerhalb dieser Frist können die Befragungstermine frei eingeteilt werden. Die Tätigkeit umfasst – nach einer Schulung und Vorbereitung – kurze persönliche Interviews mit den auskunftspflichtigen Hallenserinnen und Hallensern nach einer schriftlichen Ankündigung und Terminvereinbarung. Das Engagement als Interviewer (m/w/d) ist ehrenamtlich, eine steuerfreie Aufwandsentschädigung beträgt je nach Anzahl der Befragungen rund 1.000 Euro.

Welche Voraussetzungen sollten Sie erfüllen?

  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Verschwiegenheit
  • Zeitliche Flexibilität und Mobilität
  • Sympathisches und freundliches Auftreten
  • Gute Deutschkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse gern gesehen, aber keine Voraussetzung)
  • Volljährigkeit

 Was sind Ihre Aufgaben?

Sie führen kurze persönliche Interviews mit den Auskunftspflichtigen durch. Hierzu suchen Sie die Ihnen zugewiesenen Anschriften im Vorfeld auf und kündigen sich schriftlich bei den Bürgerinnen und Bürgern an. Zum angekündigten Termin stellen Sie vor Ort Fragen zur Person und ggf. weiteren Haushaltsmitgliedern und übergeben anschließend Online-Zugangsdaten für die Beantwortung weiterer Fragen.
Vor Beginn Ihrer Tätigkeit erhalten Sie eine Schulung und werden auf Ihre Aufgaben vorbereitet.

Wenn Sie die Zensusstelle Halle als Interviewer (m/w/d) beim Zensus 2022 unterstützen möchten, kontaktieren Sie diese bitte telefonisch unter
0345 61387041 oder per E-Mail an halle@ehst.sachsen-anhalt.de.

Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Er ermittelt auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Solche Informationen sind ausgesprochen wichtig, da sie helfen, Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen.

Schriftzug zensus 2022. Erfassen, was ist. Gestalten, was wird. davor Striche wie Diagramm in schwarz, rot, gold

Wegweiser

Zensusstelle Halle (Saale) 

Wolfgang-Borchert-Straße 77
06126 Halle (Saale)

zum Stadtplan

0345 61387041
 

E-Mail
 

Weitere Informationen