Zurück

Zensus 2022

Seite durchblättern:

Zensus 2022 

Erfassen, was ist. Gestalten, was wird.

Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Der Zensus 2022 ist eine sogenannte registergestützte Bevölkerungszählung, in erster Linie werden Daten aus Verwaltungsregistern genutzt. Diese werden aber durch eine Stichprobe ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert. Insgesamt sollen im Rahmen des Zensus 2022 in der Stadt rund 18.000 Hallenserinnen und Hallenser persönlich befragt werden.

Der Erhebungszeitraum beginnt am 16. Mai 2022 und erstreckt sich über zwölf Wochen.

Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Er ermittelt auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Solche Informationen sind ausgesprochen wichtig, da sie helfen, Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen.

Schriftzug zensus 2022. Erfassen, was ist. Gestalten, was wird. davor Striche wie Diagramm in schwarz, rot, gold

Wegweiser

Zensusstelle Halle (Saale) 

Wolfgang-Borchert-Straße 77
06126 Halle (Saale)

zum Stadtplan

0345 61387041
 

E-Mail
 

Weitere Informationen