Vollversion Halle (Saale) - Händelstadt: News
Zurück

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Fototermin im Stadtmuseum: Schüler besuchen Prag und Lidice

(halle.de/ps) Zu einem Fototermin mit Schülerinnen und Schülern des Lyonel-Feininger-Gymnasiums lädt das Stadtmuseum für morgen, Freitag, 3. Juni, um 9 Uhr in die Dauerausstellung „Entdecke Halle!“ ein. In Vorbereitung einer Fahrt nach Prag und des Besuchs der tschechischen Gedenkstätte in Lidice beschäftigen sich die Schüler einer
11. Klasse mit der Biografie des Nazi-Verbrechers Reinhard Heydrich. Das Stadtmuseum bietet dazu Gelegenheit mit einer Dokumentenbox im „Archiv der Generationsbiografien“. Das dazugehörige Objekt ist ein Comic der in Pilsen lebenden Künstlerin Barbara Salamoun, die das Attentat auf den in Halle (Saale) geborenen Heydrich vom 27. Mai 1942 thematisiert. Bei dem Fototermin im Stadtmuseum stehen neben den Schülerinnen und Schülern Schulleiter Jan Riedel, Klassenleiter Andreas Wunsch und der Mitarbeiter für Erinnerungskultur des Museums, Norbert Böhnke, für Fragen zur Verfügung.

Reinhard Heydrich war während der Zeit des Nationalsozialismus Leiter des Reichssicherheitshauptsamts. Als stellvertretender Reichsprotektor für Böhmen und Mähren war er verantwortlich für zahllose Gräuel der Besatzungsmacht am tschechischen Volk. Nach Heydrichs Tod zerstörten die Nazis die Orte Lidice und Lezaky; sie ermordeten 220 Menschen – insbesondere Männer –, die dort gelebt hatten, und verschleppten Frauen und Kinder in Konzentrationslager.
Im Ergebnis einer Kooperation von Gymnasium und Stadtmuseum fährt die Schulklasse in der kommenden Woche, vom 7. bis 11. Juni, nach Prag, um sich gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Schule Praha 8 Ustavni auf eine Spurensuche in Prag zu begeben und die Gedenkstätte in Lidice zu besuchen. Ermöglicht wird der Schüleraustausch durch die Förderung des deutsch-tschechischen Zukunftsfonds (www.fondbudoucnosti.cz/de/) und der Landeszentrale für Politische Bildung Sachsen-Anhalt.

02.06.2022

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links