Zurück
Seite durchblättern:
Zurück

Dienstleistungen

Pflegekinderwesen

 Beschreibung der Dienstleistung 

Kann eine Herkunftsfamilie ihren Betreuungs- und Erziehungsaufgaben gegenüber seinem Kind nicht mehr gerecht werden, ist es notwendig, für dieses Kind eine andere Lebensperspektive zu finden.
Die Gründe, warum Kinder vorübergehend  oder langfristig nicht mehr bei ihren Eltern leben können  sind sehr unterschiedlich. Sie reichen von einer allgemeinen Überforderung in der Erziehung ihrer Kinder, Vernachlässigung der Kinder bis hin zu Suchterkrankungen bei den Eltern. Was ein Kind braucht, ist jemand, der verlässlich für es da ist und für es sorgt. Mitunter brauchen auch Geschwister eine Ersatzfamilie.
Pflegekinder sind von den Schwierigkeiten in ihrer Herkunftsfamilie geprägt und können neben ihren verschiedenen Erfahrungen auch Entwicklungsauffälligkeiten und Entwicklungsdefizite mitbringen.
Pflegeeltern können die Bedürfnisse nach Nähe, Verlässlichkeit, Struktur, Bindung, Zugehörigkeit und Alltagsnormalität für jüngere Kinder am besten erfüllen.
Der Pflegekinderdienst des Fachbereiches Bildung  informiert über alle wichtigen Themenbereiche und bereitet Pflegeeltern individuell auf das neue Familienleben vor.
Pflegeeltern erhalten Beratung und Begleitung. Der materielle Unterhalt des Kindes wird sichergestellt. Ihre erzieherische Leistung wird entsprechend den Richtlinien des Landes Sachsen-Anhalt honoriert.

Gebühr 

Das Eignungsverfahren ist kostenlos. Es fallen allerdings Gebühren für Atteste und Bescheinigungen an, die nicht erstattet werden können.

Erforderliche Unterlagen 

Zu den erforderlichen Unterlagen beraten wir Sie gern in einem unverbindlichen persönlichen Gespräch.

Antragstellung 

persönlich 

Rechtsgrundlagen 

8. Sozialgesetzbuch (SGB VIII) – Kinder- und Jugendhilfe-

Zusätzliche Hinweise

Interessierte Familien können Informationen bzw. ein Beratungsgespräch beim Pflegekinderdienst der Stadt Halle erhalten. Ansprechpartnerin ist Frau Koßmann, Telefon: 0345 221-5963 oder Hotline 221-5888, E-Mail: pflegekinder@halle.de.

Ansprechpartner/-in

Frau Heyne

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.19
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5933

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: Frau Heyne

Frau Koßmann

Teamleiterin

Zimmer: 1.06
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5963

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: Frau Koßmann

Frau Michael

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.20
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5932

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: Frau Michael

Frau Rode

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.15
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5965

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: Frau Rode

Frau Schick

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.10
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5966

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: Frau Schick

Frau Schicke

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.08
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5772

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: Frau Schicke

Frau Titz

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.09
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5964

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: Frau Titz

Frau Zimmermann

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.07
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5918

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: Frau Zimmermann

zuständige Stelle

Pflegekinderdienst / Adoptionsvermittlung (51.5.1)

Radeweller Weg 13
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5888

Telefon: 0345 221-5963

Faxnummer: 0345 221-5910

Sprechzeiten

Mo: bis Fr.: nur nach Terminvereinbarung