Zurück
Seite durchblättern:
Zurück

Kultur + Freizeit

Events
Museen + Ausstellungen / Events

Museumsnacht in Halle und Leipzig

Kontaktinformationen

Dienstleistungszentrum Veranstaltungen

Christian-Wolff-Straße 2
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-3005

Telefon: 0345 221-3004

Faxnummer: 0345 221-3011

E-Mail: juergen.reichardt@halle.de

Web: www.museumsnacht-halle-leipzig.de

Zur Eindämmung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus haben die Städte Halle (Saale) und Leipzig entschieden, dass die gemeinsame Museumsnacht am 8. Mai 2021 nicht stattfindet.

Online-Angebote
Digitale Angebote der Museen http://www.museumsnacht-halle-leipzig.de/digitale-museumsnacht-2/

 

zwei Besucherinnen zwischen 2 Vitrinen vor großem Tierschädel im Zoologischen InstitutDie Museumsnacht Halle – Leipzig ist seit 2009 eine länderübergreifende kulturelle Großveranstaltung beider Städte. Das Angebot von 80 Museen nutzen jährlich etwa 20.000 Gäste. Von 18 bis 1 Uhr werden eindrucksvolle Ausstellungen, Führungen, Konzerte, Performances, Filme und vieles mehr präsentiert. Für Kinder wird bereits ab 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

Die Eintrittskarte zum Preis von zehn Euro (ermäßigt acht Euro und fünf Euro für Leipzig-Pass bzw. Halle-Pass-Inhaber) beinhaltet die Fahrtberechtigung mit der S-Bahn zwischen beiden Städten und gilt zusätzlich für alle öffentlichen Nahverkehrsmittel und Sonderlinien in Halle und Leipzig. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre haben freien Eintritt.

Die Besucherströme in und zwischen den Städten sind dabei prägend. Die Museumsnacht lebt von dieser Mobilität, den Begegnungen und den gemeinsamen Erlebnissen. Gerade dies ist aber in Zeiten der Pandemie nicht zu verantworten.

Weitere Informationen zur Museumsnacht

 

 

Kartenvorverkauf

in der Touristinformation im Marktschlösschen
Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

sowie allen Vorverkaufsstellen

Abendkasse

In allen beteiligten Museen und Sammlungen, an den Hauptbahnhöfen Halle und Leipzig direkt an den Gleisen für die Züge zwischen den beiden Städten.