Zurück
Seite durchblättern:
Zurück

Kultur + Freizeit

Events
Film / Events

Französiche Filmwoche

Kontaktinformationen

Seebener Straße 172
06114 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 5238631

E-Mail: info@moritzhof-magdeburg.de

Web: www.moritzhof-magdeburg.de

 
 

 

 

 

 

 

Wenn der Frühling langsam in Sachsen-Anhalt Einzug hält und die ersten milden Tage einen Vorgeschmack auf den kommenden Sommer geben, dann ist die Zeit für die Französische Filmwoche gekommen. Eine Woche lang stehen dann in sechs Veranstaltungsorten in den drei Städten Halle, Dessau und Magdeburg die Zeichen ganz auf Kino fabriqué en France.

Zum diesjährigen Start der Filmwoche lädt das Luchs Kino in Halle am 19. April mit einem breiten Programm ein. So wird es zur Eröff nung gleich drei Vorstellungen geben. Den Start macht die Filmpremiere „Les plus grands peintres du monde, de l'Impressionnisme au Surréalisme et à l'Abstraction – Georges Rouault“, dem französischen Maler und Grafi ker der Klassischen Moderne Rouault gewidmet. Zum Gespräch nach dem Film konnten die Veranstalter Thomas Bauer-Friedrich, Direktor des Kunstmuseums Moritzburg Halle, und Jean-Yves Rouault, Enkel von Georges Rouault und Vorsitzender der Fondation Georges Rouault, gewinnen. Mit „Alexej von Jawlensky. Im Spiegel seiner künstlerischen Begegnungen“ schließt sich eine weitere fi lmische Refl ektion eines Künstlers des frühen 20. Jahrhunderts an. Das Programm des ersten Tages wird mit dem Werk „La Mort de Louis XIV / Der Tod von Ludwig dem XIV.“ des eigenwilligen spanischen Regisseurs Albert Serra abgerundet.