Zurück

Standort Halle (Saale)

Seite durchblättern:

Standort Halle (Saale)

Der Wirtschaftsraum Halle/Leipzig ist nach Berlin der zweitgrößte in Ostdeutschland und gehört zu den TOP 10 der Investregionen Deutschlands. Der Dreiklang aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft ist die Basis für den Erfolg der Händelstadt. 

Im 50-km-Radius leben und arbeiten hier 1,7 Mio. Menschen. Halles Leistungsstärke zeigt sich mit einer flexiblen, anpassungsstarken Wirtschaftsentwicklung, die von einer hochmodernen Infrastruktur und Verbindungen zu wichtigen europäischen Metropolen und Wirtschaftszentren profitiert. Als einwohnerstärkste Stadt Sachsen-Anhalts ist Halle (Saale) Mitglied der Euopäischen Metropolregion Mitteldeutschland.

Exzellentes Know-how 

Jährlich studieren an drei Hochschulen ca. 22.000 Studenten in den Geistes-, Natur-, Bio-, Nano-, Erziehungs- und Ingenieurwissenschaften. Zudem ist Halle (Saale) auch für seine Innovationen in den modernen Künsten und dem Design sowie für verschiedene Musikwissenschaften bekannt.
Mehr zur Wissenschaft in Halle (Saale)

Überzeugende Investitionsstandorte  

Der Star Park A14 ist ideal konfektioniert für große und mittlere Technologie-, Logistik- und Industrieansiedlungen: 230 Hektar vollerschlossene Premium-Fläche mit maximaler Baufreiheit und Rundum-Service. Der Weinberg Campus gehört mit fast 134 ha Gesamtfläche zu den Top 10 der deutschen Technologieparks und ist der größte seiner Art in Mitteldeutschland. Im Stadtraum Riebeckplatz liegt das Entwicklungspotenzial des größten Verkehrsknotenpunktes Ostdeutschlands in Büro, Hotel, Handel und Wohneinheiten. Hier finden Gründer und Unternehmen auf fast 40.000 m² 1-A-Flächen.
Hier sind Investoren sehr willkommen!

Innovation als Motor

Zahlreiche Institute und renommierte Forschungseinrichtungen sind hier zu finden. Bundesweit und international ausgerichtete Einrichtungen sind ebenfalls in Halle (Saale) zu Hause. Die Stadt ist Heimat der Nationalen Akademie der Wissenschaften „Leopoldina“ und der Kulturstiftung des Bundes. Mehr zum Innovationsstandort

Wunderbare Lebensqualität

Mit den Franckeschen Stiftungen besitzt Halle (Saale) einen barocken Bildungskosmos und eine Wiege des Pietismus im Spannungsfeld von Reformation und Aufklärung. Die Händelstadt besticht mit einer lebendigen traditionellen wie modernen Kultur- und Kunstszene. Theaterbühnen, Oper, Galerien, Kleinkunst, Museen, Cafés, Bars, Restaurants, Szene-Kneipen und Diskotheken – die ideale Vielfalt für die perfekte Work-Life-Balance. Halle (Saale) hat sich als Stadt für aktive Menschen aller Generationen, als besonderer Standort für Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft positioniert  – eine Stadt für Visionäre.zum Leben, Arbeiten und Wohlfühlen.
Mehr zur Kultur

Wegweiser

Dienstleistungszentrum Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung 

Dr. Petra Sachse
Leiterin

+49(0)345 221-4780

+49(0)345 221-4776

E-Mail

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale) 

zum Stadtplan