Zurück
Seite durchblättern:
Seite 9 / 11

Befüllung von Abfallbehältern

Gemäß der geltenden Abfallwirtschaftssatzung (§ 24 Absatz 5) dürfen Abfallbehälter nur soweit gefüllt werden, dass das zugelassene Nutzungsvolumen nicht überschritten wird und ihre Deckel mühelos und vollständig schließen.

Überfüllungen und daneben gestellter Abfall verursachen weitere Entsorgungskosten, stören das Stadtbild, führen zu Geruchsbelästigungen, ziehen Ungeziefer an, erschweren und gefährden erheblich die Arbeit der Müllwerker. Aus hygienischen Gründen und um Verletzungen zu vermeiden, dürfen Müllwerker nicht in die Behälter greifen, um z.B. Müllsäcke herauszunehmen oder den Behälterinhalt zusammenzudrücken.

Wer überfüllte Abfallbehälter bereitstellt, bei denen die Deckel nicht vollständig geschlossen sind, handelt ordnungswidrig.
In solchen Fällen ist die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH berechtigt, ihre Entleerung abzulehnen. Die Stadt Halle (Saale) ist gehalten, die Aufstellung eines größeren, ausreichenden Behältervolumens festzulegen und die Ordnungswidrigkeit ggf. mit einer Geldbuße zu ahnden.

Wenn dauerhaft mehr Abfall anfällt als in den/die Abfallbehälter passt, müssen größere oder weitere Behälter bestellt werden.

Wenn gelegentlich mehr Abfall anfällt, können

  • gebührenpflichtige Restmüllsäcke oder für pflanzliche Abfälle Grünschnittsäcke verwendet werden. Diese sind an den Wertstoffmärkten und im Kundencenter der Stadtwerke Halle GmbH, Bornknechtstraße 5 erhältlich.
  • Grünabfälle, Altpapier und Kartonagen an den Wertstoffmärkten abgegeben werden.
  • für Restmüllbehälter und Biotonnen zusätzliche gebührenpflichtige Leerungen schriftlich beantragt werden.

Übrigens: Durch konsequente Mülltrennung können Sie Platz im  Restmüllbehälter sparen.

Tipps zur Abfallvermeidung und Abfalltrennung sowie weitere nützliche Hinweise und alle Formulare zur Abfallentsorgung finden Sie hier unter Abfallberatung.

Wegweiser

Fachbereich Umwelt

Hansering 15

06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Umwelt
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Frau Heinzel

Frau Kövel

Herr Stoller

0345 221-4655/85/95

0345 221-4667

E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung
 

Weitere Abfalltipps