Zurück
Seite durchblättern:

Praktika im Fachbereich Bildung

Die Händelstadt Halle (Saale) ist mit über 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die größte Kommune Sachsen-Anhalts und bietet eine attraktive Lebensqualität. Sie verfügt über eine vielfältige Kulturlandschaft, eine interessante Mischung traditioneller und moderner Wirtschaftsbereiche und ist die Heimat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie Sitz der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Zahlreiche renommierte wissenschaftliche Institute stärken zudem das Rückgrat der hervorragenden Wissenschafts- und Bildungslandschaft der Stadt.

Die Stadt Halle (Saale) bietet im Fachbereich Bildung mehrere praxisnahe, anspruchs- und verantwortungsvolle Praktika in den folgenden Fachrichtungen und Einsatzbereichen:

Studium Fachrichtung Soziale Arbeit oder Bildungs- und Erziehungswissenschaften:

Studium Fachrichtung Psychologie:

Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher:

Ausbildung zur Sozialassistentin/zum Sozialassistent:

Die Vergabe der Praktikumsplätze erfolgt nach Prüfung der verfügbaren Kapazitäten im Fachbereich Bildung.

Weitere Informationen zu den Themen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für fachspezifische Fragen, Tätigkeiten, Praktikumsdauer, wöchentliche Praktikumszeit, Anforderung an die Bewerberinnen und Bewerber sowie einzureichende Unterlagen entnehmen Sie bitte den jeweiligen verlinkten Stellenausschreibungen.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem datenschutzrechtlichen Informationsblatt auf unserer Homepage www.stellenausschreibungen.halle.de.

Vorstellungskosten können von der Stadt Halle (Saale) leider nicht erstattet werden.

Stadt Halle (Saale)
Der Oberbürgermeister