Zurück

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

UNO-Welttag der Menschen mit Behinderungen

(halle.de/ps) Am 3. Dezember 2020, dem Welttag der Menschen mit Behinderungen, wird 12 Uhr in Halle die erste digitale Teilhabe-Konferenz mit dem Titel „Inklusion mitgestalten“ unter www.teilhaben-halle.de gestartet.

Die Konferenz ist ein Projekt des Örtlichen Teilhabemanagements der Stadt und findet online statt, weil die für März 2020 geplante Teilhabe-Konferenz aufgrund der Pandemiesituation ausfallen musste und auch später nicht wiederholt werden konnte. Die Konferenz ist als offenes Online-Angebot mit interessanten Fachvorträgen zu unterschiedlichen Themen rund um die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung gestaltet - beispielsweise zum Thema Barrierefreiheit, mit Statements und Einblicken in individuelle Arbeits- und Lebenssituationen von Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen in Halle.

Alle gezeigten Videos sind in Gebärdensprache vorhanden. Die Skripts zu den Vorträgen können angefordert werden. Menschen mit Behinderungen in Halle können durch die Nutzung einer Kommentarfunktion sich aktiv an den Themen beteiligen. In den kommenden Monaten wird zudem eine inhaltliche Erweiterung des Angebotes stattfinden. Der Beauftragte für die Belange der Menschen mit Behinderungen der Stadt Halle, Dr. Toralf Fischer, lädt die Hallenser herzlich ein, das Online-Angebot aktiv zu nutzen und sich in die Gestaltung des Stadtumbaus in Halle einzubringen.

Hintergrundinformation:
Vor 27 Jahren wurde der Welttag der Menschen mit Behinderungen von den Vereinten Nationen zum ersten Mal ausgerufen. Seitdem steht an diesem Tag besonders das Ziel Menschen mit Behinderungen zu stärken, Inklusion und Gleichheit für sie zu gewährleisten im Fokus. Der Alltag von Menschen mit Behinderungen, ihre Bedürfnisse, auch ihre Schwierigkeiten werden an diesem Tag thematisiert.

03.12.2020

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links