Zurück
Seite durchblättern:
Zurück

Dienstleistungen

Ehrenamtskarte

Beschreibung der Dienstleistung

Die Stadt Halle (Saale) vergibt jährlich insgesamt 500 Ehrenamtskarten an Bürgerinnen und Bürger der Stadt, die sich seit mindestens einem Jahr 4 Stunden pro Woche oder 200 Stunden im Jahr ehrenamtlich zum Wohl der Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Halle (Saale) engagieren. Für ihre Tätigkeit dürfen die Personen allein eine steuerfreie Aufwandsentschädigung erhalten haben (Ehrenamtspauschale/Übungsleiterpauschale).

Die Ehrenamtskarte ist nicht übertragbar. Die Geltungsdauer der Ehrenamtskarte beträgt 1 Jahr und beginnt jeweils zum 1. Januar eines Kalenderjahres. Nach Ablauf dieses Jahres kann die Karte nach einer Wartezeit von 2 Jahren erneut vergeben werden.

Bei der Vergabe der Ehrenamtskarte handelt es sich um eine freiwillige Leistung der Stadt Halle (Saale). Ein Rechtsanspruch auf diese Leistung besteht nicht.

Gebühr

kostenlos

Bearbeitung

Die Vergabe der Ehrenamtskarte erfolgt auf schriftliche Nominierung einer Organisation. Diese enthält Daten zur Person und zu deren Engagement. Anträge für die Ehrenamtskarte werden jeweils bis zum 30. September des Vorjahres entgegen genommen.

Zusätzliche Hinweise

Die Ehrenamtskarte der Stadt Halle (Saale) wird im Rahmen einer jährlichen Veranstaltung zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember an die Ehrenamtlichen übergeben.

Rechtsgrundlagen

Formulare, Merkblätter, Satzungen

zuständige Stelle

Dienstleistungszentrum Bürgerengagement  (101)

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1115

Faxnummer: 0345 221-1117

E-Mail: Dienstleistungszentrum Bürgerengagement

Sprechzeiten

Mo: 09:00 - 18:00 Uhr

Di: 09:00 - 18:00 Uhr

Mi: nach Vereinbarung

Do: 09:00 - 18:00 Uhr

Fr: nach Vereinbarung

Sa: geschlossen

So: geschlossen

rollstuhlgerecht

ja

Aufzug vorhanden

ja