Zurück
Seite durchblättern:
Zurück

Dienstleistungen

Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationszugangsgesetz Sachsen-Anhalt

Beschreibung der Dienstleistung

Das Informationszugangsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (IZG LSA), welches am 1. Oktober 2008 in Kraft trat, bietet grundsätzlich Zugang zu allen amtlichen Informationen der Stadt Halle (Saale).

Das Gesetz ermöglicht den freien, an keine weiteren Voraussetzungen gebundenen Zugang zu amtlichen Informationen aller öffentlichen Stellen des Landes.
Hintergrund ist, das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in Staat und Verwaltung durch mehr Transparenz zu stärken.

Gebühr

nach der Verordnung über die Kosten nach dem Informationszugangsgesetz Sachsen-Anhalt - IZG LSA KostVO

Bearbeitung

innerhalb eines Monats

Erforderliche Unterlagen

  • formloser Antrag

Zusätzliche Hinweise

  • Weitere Informationen zum Informationszugangsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt gibt der Landesbeauftragte für den Datenschutz Sachsen-Anhalt und für die Informationsfreiheit
    Dr. Harald von Bose auf der folgenden Seite des Landes Sachsen-Anhalt http://www.sachsen-anhalt.de/LPSA/index.php?id=31012

Antragstellung

schriftlich

Rechtsgrundlagen

Informationszugangsgesetz Sachsen-Anhalt (IZG LSA) - Gesetz vom 19. Juni 2008 (GVBl. LSA S. 242)
 

Formulare, Merkblätter, Satzungen

Ansprechpartner/-in

Herr Schleider

Datenschutzbeauftragter/ SB Projekte

Zimmer: 305
Große Nikolaistraße 8
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-4698

Faxnummer: 0345 221-6104

E-Mail: Herr Schleider

E-Mail: Datenschutz